1. /
  2. terralift

terralift

vitale Baumbestände

terralift© sorgt für vitale Baumbestände:
Bäume spielen in unserer Umwelt eine immer wichtigere Rolle. Mit den steigenden Anforderungen an die Leistungsfähigkeit unserer Bäume nehmen aber gleichzeitig die Belastungen durch klimatische Faktoren und andere Veränderungen im Baumumfeld deutlich zu. Nur ein vitaler Baum ist in der Lage, die wichtigen ökologischen und gestalterischen Funktionen dauerhaft und nachhaltig zu erbringen.

Wie terralift© funktioniert

Das terralif©-Prinzip ist simpel, die technische Umsetzung hingegen echtes Know-how und Engineering: Eine Lanze wird in eine Tiefe zwischen 0 und 80 cm in den Boden gefahren. Die richtige Position bestimmt sich durch die örtliche Gegebenheit bzw. das Wurzelwerk des Baumes. Die eigentliche Funktion besteht aus drei Faktoren, die und das ist das Einzigartige an terralift© – in einem Arbeitsgang ausgeführt werden: Ein Druckstoß, bei dem Luftdruck und Luftmenge in einem optimalen Verhältnis zueinanderstehen, schießt in den verdichteten Boden.

Das Erdreich wird dadurch gelockert. Mit der Luft wird ein Stützkorn ausgebracht, das nachhaltig ein erneutes zusammensacken des Bodens verhindert. Dem Korn kann auch Dünger oder ähnliches beigemischt werden. Granulate bis zu 5 mm Korngröße sind möglich.
Logo Terralift
Baum Vektor

Das Verfahren

Wir haben den grünen Daumen – nicht erst seit gestern:
Das Verfahren, das wir Ihnen mit terralift© zur Verfügung stellen, gibt es schon seit über 25 Jahren. Wir haben die Technologie ständig weiterentwickelt, verbessert und an die sich verändernden Gegebenheiten angepasst – immer im engen Dialog mit Sachverständigen, Kommunen und Grün-Profis. Nur so gelingt es, das Optimum zu erreichen.

Robust und Kompakt – der terralift©

Wendig, transportabel und überall einsetzbar

Wie alle Stars präsentiert sich der terralift© selbst eher dezent. Er ist kompakt, wendig, transportabel und damit so gut wie überall einsetzbar. Schwer zugängliche Standorte sind leicht erreichbar. Auch in unwegsamem Gelände kommt der terralift© dank seines Kettenraupen-antriebs an sein Ziel.

Einsatzbeispiele

Neben der Vitalisierung und Sanierung von Baumstandorten bietet terralift© noch weitere interessante Einsatzmöglichkeiten: Beispielsweise auf Grünflächen nach Veranstaltungen. Ob viele tausend Menschen oder parkende Autos … beides hat denselben Effekt: Das Erdreich wird stark verdichtet, Staunässe entsteht. terralift© ist hier eine kostengünstige Alternative zum aufwändigen Anlegen von Drainagegräben. Das Wasser kann schon wenige Stunden nach dem Einsatz von terralift© wieder natürlich abfließen.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner